Montag, 19. September 2016

050- Buch “Die Grube Stadt Görlitz bei Kohlfurt” Krobnitzer Heft 9

Titel

„Die Grube Stadt Görlitz bei Kohlfurt“ (Krobnitzer Heft 9)
21 x 21 cm, 180 S., zahlreiche Abbildungen

Die Energieversorgung und die damit verbundene elektrotechnische Erschließung der Stadt Görlitz Die nahm im Jahr 1896 ihren Anfang, als östlich der Neiße ein Dampfkraftwerk errichtet wurde. Mit der Errichtung der „Grube Stadt Görlitz“ bei Kohlfurt, dem Bau einer Brikettfabrik sowie eines Kraftwerkes wurden auch die Grundlagen für die Elektroenergieversorgung der Kreise Görlitz und Rothenburg gelegt. Nach Kriegsende 1945 lagen die Anlagen alle auf nunmehr polnischem Gebiet. Die Sicherung der Versorgung der Stadt und der Landkreise westlich der Neiße stellte eine besondere Herausforderung dar. Unter polnischer Verwaltung wurde die ehemalige „Grube Stadt Görlitz“ noch bis 1974 betrieben. Seit seiner Gründung im Jahr 1996 beschäftigt sich der Verein Oberlausitzer Bergleute e.V. mit der Erforschung und Dokumentation des Bergbaues in der Oberlausitz und publiziert mit diesem Buch erstmals einen Abriss zur Entwicklung der „Grube Stadt Görlitz“.

Preis : 14,80 € inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten (auf Lager, Bestellung bitte über Kontaktformular)


Bei Bestellungen bitte Artikelnummer, Kurzbezeichnung, Stückzahl sowie Ihren Namen, Anschrift und die eMail-Adresse ins Kontaktformular eintragen!


Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

★ ★ ★