Samstag, 12. Januar 2013

Rund um die Kartoffel – Wissenswertes von der beliebten Knolle

Die Geschichte der Kartoffel ebenso vielfältig wie ihre regionale Namensgebung. In der Oberlausitz heißt sie z.B. Aber. Um jedoch genügend “Abern“ zu ernten, bedarf es vorher einer ganzen Menge Arbeit. Eine stattliche Reihe von Geräten und Maschinen erleichterten dabei dem Bauern die Feldarbeit. Zur Erinnerung an diesen Tag können Karten mit Kartoffeldruck verziert oder ein Kartoffelmännchen gebastelt werden.

Alter: ab 6 Jahren
Teilnehmerzahl: bis 20 Personen
Dauer: ca. 2 h
Preis: 4,00 €/ 6,50 € (darin enthalten Museumseintritt und Projektkosten)

★ ★ ★