Mittwoch, 9. Januar 2013

Osterei und Osterbrot – Österliches aus der Oberlausitz

Vielfältig sind die überlieferten Traditionen und Bräuche, die um das Osterfest ranken. Anhand von Bildern und Gegenständen nehmen wir euch mit auf eine Reise durch die Oberlausitz und Niederschlesien und erzählen von längst vergangenem und noch lebendigem Brauchtum. Das Ei als Symbol des Lebens spielt in der Osterzeit eine besondere Rolle. Ihr könnt euch in verschiedenen Verzierungstechniken ausprobieren und eine kleine Osterbastelei mit nach Hause nehmen.

Alter: ab 6 Jahren
Teilnehmerzahl: bis 20 Personen
Dauer: ca. 2 h
Preis: 4,00 €/ 6,50 € (darin enthalten Museumseintritt und Projektkosten)

★ ★ ★