Sonntag, 3. Februar 2013

Dorfmuseum Markersdorf

Ein lebendiger Bauernhof lädt ein

Das Dorfmuseum in Markersdorf ist ein ca. 250 Jahre alter Vierseithof, der in großen Teilen im Original erhalten ist. Das Interieur stammt im Wesentlichen noch von der letzten Besitzerfamilie und vermittelt dadurch ein authentisches Bild einer kleinbäuerlichen Wirtschaft. Das gesamte Gebäudeensemble bietet mit Wohnhaus, Stall, Remise, Scheune, Wasch- und Brunnenhaus einen guten Einblick in das Funktionieren eines Bauernhofes. Besonderheiten, wie die mit einem Göpel angetriebene Dreschmaschine oder ein originaler Lanz-Bulldog, machen das Museumserlebnis perfekt. Ein umgesetztes Ausgedingehaus beherbergt heute eine Dorfschule aus der Zeit um 1900. Im ebenfalls neu errichteten Backhaus wird zu besonderen Veranstaltungen der Steinofen in Betrieb genommen. Im Bauerngarten sind neben Küchenkräutern seltene Gemüsesorten angebaut. Seit Kurzem ist auch eine Ausstellung zur Imkerei zu sehen.